Ischgl News

Blog zum Skigebiet Ischgl


Hinterlasse einen Kommentar

Ischgl: Das sind die besten Restaurants am Berg!

Ischgl. Unendliche Pistenweiten. Party ohne Ende. Kulinarik, dass die Geschmacksknospen Lambada tanzen. Aber nicht nur das: Es gibt auch einige perfekte Bergrestaurants, die dir den Skitag mehr als nur versüßen. Sie sind quasi maßgeschneidert für deine jeweiligen Bedürfnisse. Denn es muss ja nicht immer Haubenküche sein, im „Tal“ in Ischgl so großzügig vertreten ist.

Der Überblick ist eigentlich einfach: In Ischgl bekommst du es in Sachen Bergrestaurants mit den „Großen 15“ zu tun. Ist sind also sage und schreibe 15 Lokale, die absolut keine Wünsche offenlassen. Diese will ich dir hier kurz vorstellen.

Einen ersten Überblick, was so alles auf der Möglichkeitskarte der Bergrestaurants bekommst du HIER. Hier hast du einen ersten Überblick, was es so alles gibt. Erstaunlich, ich weiß! Aber wir bekommen das hin. Bist du bereit? Dann kann´s ja losgehen.

Ich kann es nur noch einmal sagen: Deine Geschmacksknopsen werden jubeln! Dann da wären etwa:

Das Bergrestaurant Idalp, das Pardorama, das „Slope Food“, das Bergrestaurant Höllboden, das Bergrestaurant Alpenhaus, die „Gampenalpe“, Paznauer Taja, Vider Alp, Alp Trida Sattel, Alp Bella, Berghotel und Restaurant Bodenalpe, das Restaurant und die Pizzeria Schwarzwand, das Alp Trida, Salaas und das Skihaus Alp Trida.

Ich weiß nicht wie es dir geht: Aber alleine beim Schreiben dieser Namen bin ich schon hungrig geworden. Und zugleich auch motiviert dazu, ein paar Details über die „Häuser“ zu verlieren. Zumindest über die Häuser, die ich hier explizit herausstreichen möchte.

Da wäre natürlich einmal das legendäre Bergrestaurant Idalp. Ich sage es mal so: Eine bessere Kulisse wirst du wohl anderswo nur überaus schwer bekommen. Und auch das Essen ist locker mehr als solide und wird dir deinen herrlichen Skitag noch ordentlich aufwerten.

Das wäre außerdem noch das „Salaas“. Schon rein architektonisch wird dich das begeistern.

Und habe ich schon das „Schwarzwand“ empfohlen, in dem du womöglich die beste „Bergpizza“ überhaupt bekommst? Nein, dann sei das hiermit nachgeholt.

Du siehst also schon: Verhungern musst du am Berg definitiv nicht. Gönn dir!

Bild (c) TVB Paznaun-Ischgl


Hinterlasse einen Kommentar

Mal anders Essengehen in Ischgl? Geht! Sogar sehr gut!

Hochburg

Ischgl ist nicht nur eine Tourismus-, sondern auch eine Kulinarik-Hochburg. Mehr Hauben und Gabeln findet man sonst nirgendwo. Sowohl Benjam Parth als auch Martin Sieberer zauben hier kulinarische Kunstwerke aufs Teller. Bewegt man sich entlang der Dorfstraße in Ischgl, stolpert man förmlich von Gourmet-Tempel zu Gourmet-Tempel. Der Punkt aber, bei aller Internationalität: Letzten Endes gehen alle diese Köche und alle diese Kulinarik-Tempel vom Heimischen aus. Die Tiroler und österreichische Küche wird variiert, verfeinert und mit weltweiten Einflüssen aufgepeppt. So richtig exotisch oder gar fernöstlich wird es selten.

Ab in den „fernen Osten“ zu Lucy Wang!

Das soll die kulinarischen Höchstleistungen in Ischgl ganz und gar nicht schmälern. Aber manchmal hat man einfach Lust auf etwas „anderes“ – und weiß dabei oft gar nicht, was dieses „anderes“ überhaupt sein soll. Und, seien wir mal ehrlich: Ein Burger, den es provkanter Weise von einem großen Konzern in besagter Dorfstraße auch noch gäbe, muss es doch nun wirklich nicht sein. Etwas mehr Niveau geht schon. Mehr noch: Man muss seinen kulinarischen Anspruch nicht beim Betreten des Lokals abgeben.

Erst einmal: Mit dem berühmt-berüchtigten „Glutamat-Chinesen“ um die Ecke hat die Lokal-Empfehlen hier nichts zu tun. Das „Lucy Wang“, das ich euch hiermit ans Herz legen möchte, ist nämlich zu allererst gar nicht chinesisch, sondern japanisch 😉 Aber nicht nur das, die Zubereitung der Gerichte geschieht auf höchstem Niveau.

Aus der Dose kommt hier rein gar nichts, frisch zubereitet heißt das oberste Gebot. Und das geschieht auch mit einem enormen Können. Ein wenig mischt sich auch die Kunstfertigkeit der französischen Küche ein. Das ist auch gut so, denn so kommen die Speisen noch feiner auf euren Tisch. Neben hervorragendem Sushi befindet sich auch etwa Beef Tartar auf der Speisekarte. Ihr seht also schon: Mit dem typischen Asia-Restaurant, wie er es kennt, hat das alles herzlich wenig zu tun. Nicht nur wegen der Qualität, sondern vor allem auch wegen der kulinarischen Bandbreite, die euch hier kredenzt wird.

Auch billigen Fusel schenkt man euch hier garantiert nicht ein – sondern feinste Weine und besten Champagner.

Ihr merkt es also schon: Da wollt und müsst ihr demnächst hin!

Titelbild: (c) Lucy Wang


Hinterlasse einen Kommentar

Der „Glöckner“ in Mathon ruft: So sieht der perfekte Familienurlaub in Ischgl aus!

Was braucht es, um als Familien glücklich zu sein? Eigentlich gar nicht so viel. Ich würde da zum Beispiel definitiv den einen oder anderen Familienurlaub dazu zählen, wo man sich ganz aufs Familie-Sein konzentrieren kann und nicht vom manchmal stressigen Alltag davon abgelenkt wird. Als Familie glücklich sein beinhaltet auch die Kunst zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Mathon und die sich dort befindliche Residenz Glöckner ****und der Gasthof Glöckner *** sind wichtigen Komponenten für den perfekten Familienurlaub. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Trofana Alpin: Urlaub in den allerbesten Händen

Der Hahn kräht es vom Dach: Das „Trofana Alpin“ in Ischgl, ein Hotel in allerbester Lage, wird von der Familie von der Thannen betrieben. Ja, das ist auch die Familie, die das Luxus-Segment-Aushängeschild „Trofana Royal“ betreibt. Man kennt sich also aus und weiß um die Bedürfnisse der jeweiligen Gäste bestens Bescheid. Du kannst also mit Recht davon ausgehen, dass dir im „Trofana Alpin“ jeder Wunsch von den Lippen und Augen abgelesen wird, bevor du ihn überhaupt äußerst kannst.

Das ****-Haus liegt in der Nähe des Ischgler Zentrums und in unmittelbarer Nähe zu unserem Skiverleih MIETSKI.COM. Wenn du willst, kannst du dich also rasch und in wenigen Gehminuten mitten ins Ischgl-Geschehen stürzen. Du kannst, musst aber nicht. Denn die Lage ermöglicht es dir zugleich auch, herrlich zu relaxen und ganz einfach zur Ruhe zu kommen. Du hast es dir verdient, stets alle Möglichkeiten zu haben, nach denen dir gerade ist!

Im Hotel selbst wirst du dich pudelwohl fühlen, das ist schon mal sicher. Die Zimmer sind liebevoll gestaltet, der Speisebereich überaus einladend und die Wellness-Oase mit finnischer Sauna, Bio-Sauna, Whirlpool und einem Relax-Raum mit Wasserbetten wird dir einfach nur gut tun! Dass du im Zimmer nicht W-Lan verzichten musst und alles vom Feinsten ist, inklusive Box-Springbetten, versteht sich bei der Familie von der Thannen von selbst.

Service und Stil werden im „Trofana Alpin“ groß geschrieben. Bild (c) Trofana Alpin

Das Prinzip, alles aus einer Hand, schließlich seid ihr in den allerbesten Händen der Familie von der Thannen, wird hier hochgehalten. Denn im selben Haus befindet sich auch die „Trofana Tenne“. Diese unmittelbare Nähe bringt so manchen Vorteil für dich mit sich: Denn an besagtem Ort kannst du den Abend gemütlich ausklingen lassen, wenn gewollt eine Kleinigkeit Essen (obwohl die Kulinarik im „Alpin“ natürlich hervorragend ist) und vor allem den einen oder anderen grandiosen Cocktail schlürfen.

Du siehst also schon: Das ist das Hotel, in das du demnächst fahren musst. Du hast es dir wahrlich verdient.

Titelbild (c) Trofana Alpin


Hinterlasse einen Kommentar

Dorfstraße in Ischgl: Die Hauben-Meile der Alpen

Normal

Man glaubt es kaum. Streift man durch die Dorfstraße in Ischgl, dann wirkt diese wie eine recht normale Straße in einem touristischen Hot-Spots. Restaurant reiht sich an Restaurant, Hotel an Hotel, Geschäft an Geschäft. Natürlich ist diese Straße aber zugleich auch quasi das Zentrum von Ischgl. Auch das gibt es anderswo. Es ist durchaus typisch, dass sich Orte um markante Straße herum gruppieren und strukturieren.

Außergewöhnlich

Der Eindruck täuscht. Nicht nur, dass in dieser Straße und rings um sie herum in der Wintersaison der Bär so sehr steppt wie sonst kaum irgendwo. Aber vor allem ist die Dorfstraße die Straße mit den meisten Hauben in Tirol und eine der höchstdekorierten Straßen im gesamten Alpenraum.

Beispiele gefällig? Bitte sehr: Im „Trofana Royal“, in seiner dortigen legendären „Paznauner Stube“ in der Dorfstraße 95 kocht die Legende Martin Sieberer, der im Gault Millau 2019 3 Hauben einheimsen konnte. Sieberer war bereits in ebenjener Publikation „Koch des Jahres“ und hat sein Niveau über die Jahre halten, wenn nicht gar steigern können. Außerdem hat seine neue „Heimatbühne“ 2019 ebenfalls 2 Hauben einsackeln können.

Und weiter geht´s in die Weinstube im Schlosshotel Ischgl. Dort ist 1 Haube zuhause. In ebenjenem Hotel ist auch zugleich die „Schlossherrenstube“ zuhause – und damit weitere drei Hauben. Küchenchef Gustav Jantscher haut hier wahre Kulinarik-Meisterwerk raus! Die Adresse, Dorfstraße 85, sollte man sich jedenfalls notieren.

Ein paar Häusernummern niedriger (Dorfstraße 68) bekommt man im „Lucy Wang“ fernöstliche Küche auf Hauben-Niveau aufgetischt. Das Gault Millau hat 2019 eine Haube für dieses außergewöhnliche Restaurant vergeben.

Vielleicht DAS derzeitige kulinarische Highlight der Ischgler Dorfstraße wartet gleich mal um die Ecke in der Dorfstraße 73. Dort residiert der derzeitige „Koch des Jahres“, Benjamin Parth, und glänzt mit virtuoser, internationaler Küche mit Bodenhaftung. Ganze drei Hauben hat das Gault Millau für das „Stüva“ im Hotel Yscla rausgehauen. Zu Recht!

Fazit

Spätestens jetzt sollte man die an sich nicht außergewöhnlich wirkende Dorfstraße in Ischgl mit anderen Augen sehen. Besser noch: Immer mal wieder einkehren und sich eine gehörige Dosis Hochkulinarik gönnen. Denn das beste daran: Man kann einfach ein paar Tage in Ischgl bleiben und kann sich durchkosten. Ortswechsel und sonstigen Aufwand, wie er ansonsten notwendig wäre um die dieser Haubendichte zu gelangen, kann man sich hier getrost sparen.

 


Hinterlasse einen Kommentar

Hotel Fliana in Ischgl: Gönnt euch Stil!

Das Normale ist für die Anderen. In solchen normalen Hotels sollen sich andere Menschen wohlfühlen. Wenn ihr euch zu zweit als Paar auf den Weg macht, dann sucht ihr das ganz und gar Besondere und Außergewöhnliche. Schließlich gönnt man sich ja sonst im Laufe des Jahres eigentlich immer viel zu wenig. Jetzt geht ihr aber aufs Ganze. Und sucht ein Hotel, das euren hohen Ansprüchen an Stil, Ambiente, Atmosphäre und Design entspricht. Ein solches Hotel ist, das kann ich jetzt schon mal vorwegnehmen, das Hotel Fliana ****s in Ischgl. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Ob als Pärchen oder Familie: Bei den Huber Hotels findet ihr eure perfekte Unterkunft!

Die Huber Hotels bieten viel. Vor allem für jeden Geschmack etwas. Bei den Huber Hotels bekommt ihr es gleich mit mehreren Hotels zu tun. Das einzigartige an der Sache: Der Name Huber, der hinter all diesen Hotels steht, ist Programm. Hinter all dem steht die Familie und verleiht diesen Hotels einen familiären Anstrich. Welches der Hotels für euch das richtige ist, erfahrt ihr hier. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Ischgl Design Hotel Zhero – Love is in the air

Ihr seid anspruchsvoll? Ihr mögt Luxus? Ihr steht auf wirklich gutes Design, ansprechende Atmosphäre und sucht das Hotel mit dem gewissen ästhetischen Extra? Dann werdet ihr das Ischgl Design Hotel Zhero ***** lieben. Und ich bin sicher, dass ein Aufenthalt in diesem Hotel eurer Liebe und eurer trauten Zweisamkeit mehr als nur gut tun wird. Dann heißt es hier auf allen Ebenen: Love is in the air! Weiterlesen


Ein Kommentar

Aprés-Ski-Tipp im Skigebiet Ischgl: Die „Champagnerhütte“

Wie bemerkte doch Bryan Ferry mit seiner damaligen Band Roxy Music einst so schön: „Ah, more champagne to lose this pain.“ Natürlich könnte man den guten alten Bryan, der ja immer noch aktiv ist und gerade mit einem eher mediokren Jazz-Album auf sich aufmerksam machen wollte, fragen, was das nun soll oder besser sollte. Ein Aufruf seinen Frust und seinen Schmerz in Champagner zu ertränken?

Klingt jetzt nicht gerade nach einer guten Lösung. Und erinnert frappierend an die Toten Hosen, die einst meinten, dass kein Alkohol auch keine Lösung sei. Und auch das Graffiti „Existenzängste/Champagner“ kann man unter diesem Gesichtspunkt interpretieren. Vor einigen Monaten kursierte dieses Bild ja in den sogenannten sozialen Medien. Sollte wohl auch heißen: Weg mit den Existenzängsten und rein ins Vergnügen. Bemerkenswert jedenfalls, dass man in dieser Hinsicht dem Champagner dem Champagner so viel zutraut. Und ich bin sicher, dass man den Champagner durch die Geschichte der Popkultur noch öfter finden könnte und ich mich hier sozusagen auf der Spitze des Eisberges befinde.

Existanzängste Champagner

Der Tipp im Skigebiet Ischgl: Die Champagnerhütte! 

Und wi oft findet sich der Überbau aus Kunst, Kultur und auch Popkultur in der Realität wieder. Das Bewusstsein bestimmt das Sein sozusagen, womit auch der gute alte Hegel hier eingebrächt wäre. Doch um ihn soll es hier nicht gehen. Eher schon um die zahlreichen Party- und Einkehrmöglichkeiten in Ischgl. Das Skigebiet Ischgl strotzt ja geradezu vor Möglichkeiten in dieser Hinsicht.

Da braucht es Orientierungen und Empfehlungen. Und diese sei hiermit ausgesprochen: Stattet der „Champagnerhütte“ doch einmal einen Besuch ab. Die Stimmung dort ist gut und der Champagner erstklassig. Man möchte sogar annehmen, dass sich Bryan Ferry an diesem Ort wohlgefühlt hätte und sich sein Schmerz ganz schnell in Luft aufgelöst hätte, nicht nur wegen dem Champagner, sondern vor allem auch wegen der ausgelassenen Stimmung vor Ort.

Die Champagnerhütte in Ischgl wartet mit "Open-End-Parties" auf Feierlustige...

Die Champagnerhütte in Ischgl wartet mit „Open-End-Parties“ auf Feierlustige…

Und damit folgt eine mögliche Interpretation auch bei Fuße: Es geht nicht darum sich sinnlos und besinnungslos zu betrinken, sondern einfach das Leben zu genießen. Die Winterdepression mag dort bleiben wo sie will, am besten zuhause. Im Skigebiet Ischgl und in der „Champagnerhütte“ hat sie jedenfalls keine Chance, dazu sind ganz einfach zu viele nette und interessante Menschen in zu guter Stimmung vor Ort. Es geht um Genuss, um feiern, das Leben zu genießen. Gegen ein gutes Gläschen Champagner ist nichts einzuwenden, gegen gut gemachte Partymusik erst recht nicht. Beides findet man in der „Champagnerhütte“.

Man kann jedenfalls fast alle fragen: Ein guter Skitag im Skigebiet Ischgl ist erst wirklich komplett, wenn die dann die richtige Party am richtigen Ort gefeiert wird. Das Skifahren und das „Danach“ sind quasi eine untrennbare Einheit und ergeben im gesamten einen gelungenen und perfekten Tag im Skigebiet Ischgl. Erst die Symbiose von Vorher, Währenddessen und Danach machen alles zu dem, was es ist: Einem perfekten Tag auf und abseits der Piste. In diesem Sinne: Champagner! Wo könnte man ihn besser trinken als im Skigebiet Ischgl und in der „Champagnerhütte“?

Vielleicht sieht man sich ja bald dort? Ich, als wählerische Person in Sachen Party, fühle mich jedenfalls dort pudelwohl. Vorschläge für andere perfekte Orte sind hier aber herzlich willkommen. Einfach hier kommentieren bitte…


Hinterlasse einen Kommentar

Tonis Apres Ski – Legendäre Apre Ski Bar in Ischgl

In ein paar Wochen geht im Skigebiet Ischgl wieder die Post ab. Die Skisaison rückt in Ischgl immer näher und die letzen Abschlussarbeiten für das grosse Ischgl – Idalp Eröffnungskonzert mit Nickelback werden getätigt. Aber auch die legendären Ischgler Apres Ski Hütten und Party Locations bereiten sich auf ihre Gäste und die zahlreichen Promis vor. Ischgl zählt mit absoluter Sicherheit  zu den bekanntesten Winter Party Metropolen weltweit und bietet dir nonstop Skifahren und Unterhaltung. Ein perfekter Ski Ort um mit seinen Freunden und Bekannten so richtig abzufeiern und Party zu machen. Tonis Apres Ski bietet dir das typische Ischgler Apres Ski Feeling. Diese Top Location ist bekannt für seine tolle Partystimmnung, zahlreiche Promis, super Diskjockeys und eine riesige Getränkeauswahl mit moderaten Preisen. Toni lebt und garantiert Partyspass und Abwechslung! Auch, wenn er zwischen ISCHGL – Griechenland oder Spanien hin und herreist.

Tonis Apres Ski Location

Tonis Apres Ski Location

Die besten Apres Ski Hits im Skigebiet

Tonis Apres Ski Bar liegt direkt neben der Pardatschgratbahn A2 und ist der ultimative Après-Ski und Promi Treff in der Lifestyle Metropole Ischgl. Feier mit deinen Freunden oder VIP´s und mache Tonis Apres Ski Treff zum brodelnden Hexenkessel. Tonis Bar bietet dir ein uriges Hütten Ambiente, direkte Anbindung in das Skigebiet und eine coole Feier Stimmung. Täglich ab 15.00 Uhr bis ??? sorgen die Resident DJ´s für eine ausgelassene Party und präsentieren dir die besten Après-Ski und Dancefloor Hits der letzten Jahre. Das reichhaltige Getränkeangebot an der Bar lässt keine Wünsche offen und die Preise sind für Ischgler Verhältnisse sehr moderat. Bekannt ist Tonis Partyhütte auch für ständige VIP Besuche und tolle Live Auftritte.

Karder Loth in Tonis Apres Ski

Karder Loth in Tonis Apres Ski

Das Publikum ist international vertreten und nach ein paar Schnäpschen fällt es dir sicher leicht mit den zahlreichen anderen Apres Ski Fans in Kontakt zu treten. Das Musik und Dj Programm bietet alle Richtungen und der DJ spielt auf Wunsch deine Lieblingslieder. Genial ist natürlich auch die direkte Lage an der Talstation. Somit hast es nach einem anstrengenden Skitag nicht weit, um mit deinen Freunden und Kollegen einen tollen Skitag, mit einem lustigen Apres Ski ausklingen zu lassen. Tonis Apres liegt mitten in der Party Zone von Ischgl.

Die Resident Dj´s in Tonis Bar sind bekannt für Ihre kreativen DJ Skills und bringen die Besucher auch bei Minustemperaturen ordentlich zum Schwitzen. Also, nichts wie rauf auf die Bretter. Ab nach Iscghl und rein in Tonis Partyhütte. Viel Spass beim Feiern in Ischgl!