Ischgl News

Blog zum Skigebiet Ischgl


Hinterlasse einen Kommentar

Freeriden in Ischgl: What a feeling!

Letztens habe ich ja behauptet, dass Freeriden wie Free-Jazz sei. Vor allem in Bezug auf die Freiheiten, die man sich herausnimmt wenn man sich abseits der Pisten begibt, mag das vielleicht stimmen. Zumindest habe ich bisher von euch hier, werte Leserinnen und Leser, keinen Widerspruch dazu erhalten. Langsam dünkt es mir aber, dass das zwar eine Beschreibung des Freeriden an sich sein könnte, aber eben aus der Außenperspektive. Ich glaube man fühlt sich, wenn man als Freerider unterwegs ist, ganz anders. Eher wie Freejazz kommen dann Lieder wie „What a Feeling“ oder „Euphoria“ in Spiel. Zumindest stelle ich mir das, als ganz normaler Skifahrer, so vor.

Nachdem an anderer Stelle von mir ein anderer Ort als ein perfekter Ort zum Freeriden thematisiert wurde, möchte ich euch hier einen weiteren Ort vorstellen: Ischgl! Ischgl mausert sich in letzter Zeit immer mehr zu einem „Freeride-Mekka“. Überhaupt liegen im Moment alle Augen, auch die Augen der internationelen Presse, der „Piz Val Gronda“ sei Dank, auf Ischgl. Und Ischgl hat sich diese Aufmerksamkeit redlich verdient, so viel ist schon mal sicher.

Freeriden in Ischgl. Sicher nicht für jederfrau und jedermann. Über für die richtigen Leuten das absolute Gefühl der Freiheit...

Freeriden in Ischgl. Sicher nicht für jederfrau und jedermann. Über für die richtigen Leuten das absolute Gefühl der Freiheit…

Freeriden in Ischgl: Tipps!

Es ist wohl auch die erstaunliche Anzahl an Gebieten, an und in denen man seinem Freiheitsdrang nachgehen kann. Mehr Freeride geht fast nicht! HIER und HIER findet ihr einige Tipps von Experten, die wirklich wissen, wo es sich lohnt der Faszination des Freeridens nachzuspüren. Nach gründlicher Recherche bin ich der Meinung, dass ihr mit diesen Links gut bedient seid, wenn ihr euch dann mal abseits der Pisten wagen möchtet.

Ein wenig Vorsicht ist aber geboten, lasst euch in Bezug auf die Lawinensituation beraten! Und natürlich solltet ihr auch auf euren Skiern mehr als nur gut unterwegs sein. Für Anfänger gibt es in Ischgl andere Gebiete. Das Freeriden ist den wirkliche Profis vorbehalten. Was natürlich für die Profis schön ist, denn das Freeriden in Ischgl ist noch kein Massenphänomen.

Und genau das ist es wohl auch, was die Freerider wollen. Einen Sport und ein Lebensgefühl, das nicht dazu taugt, von der großen breiten Masse okkupiert zu werden. Und genau das ist auch der wichtige Punkt: Das „Abseits der Pisten“, das man im Zusammenhang mit dem Freeriden so oft liest, ist nicht nur ein tatsächliches und faktisches Abseits der Piste, sondern eben auch ein abseits des touristischen Mainstreams. Wer Freeriden geht, der sucht nicht immer zwingend die Gesellschaft, sondern auch die Einsamkeit und die Herausforderung. Zumindest behaupte ich das mal. Auch hier darf gerne widersprochen werden.

Jedenfalls an alle Freerider: Gebt doch demnächst einfach mal Ischgl eine Chance! Es lohnt sich…


Hinterlasse einen Kommentar

Hotel Rössle – Raffinierte Küche mit Gault Millau Haube

In dem altehrwürdigen Haus Rössle in Galtür kannst du köstlich speisen und schlemmen. Chef und Hausherr Martin Türtscher zeigt großen Respekt vor den Produkten, die überwiegend aus der Genussregion Paznaun und dem eigenen Kräutergarten stammen. Er zaubert mit Hingabe klassische, authentische, regionale Küche, die mit raffinierten Details gepaart ist, auf den Teller.

gehobenes Ambiente im Hotel Roessle

Martin Türtscher hat die Tiroler Küche auf ein neues Niveau gehoben

Das in der Dorfmitte der einzigen Walsergemeinde Tirols gelegene Haus ist der älteste Gastbetrieb des Paznauntal. Das Hotel Rössle wird von der Familie in fünfter Generation geführt und laufend modernisiert. Das alpine Lifestyle-Ambiente mit stets frischen Blumen und Kerzen vermittelt Wohlgefühl. Das Wohlfühl Hotel besitzt eine neue Spa mit Hallenbad, eine E-Bibliothek und die Wiesenlounge mit Butlerservice. Attraktive Angebote gibt es für alle Saisonperioden. Besonders erwähnenswert ist die hervorragende Küche (Gault Millau Haube) des Hotel Rössle, die von Spitzenkoch Martin Türtscher geführt wird. Dem Haubenkoch ist es ein besonderes Anliegen, dass immer frische, unverfälschte und regionale Produkte aus der Genussregion Paznaun auf den Teller kommen. Damit leistet er einen wertvollen Beitrag zur Unterstützung der heimischen Bauern und der Lebensmittelproduzenten im Paznauntal.

gehobenes Ambiente im Hotel Roessle

Geschmack bekommen die Gerichte im Rössle nicht durch Geschmacksverstärker sondern durch die Liebe zur regionalen Küche und die Kräuter aus dem hauseigenen Kräutergarten. Die Küche im Hotel Rössle harmoniert wunderbar mit einigen besonderen Weinen von vorwiegend Österreichischen Topwinzern. Der Küchenchef nimmt auch Rücksicht auf die Ernährungswünsche seiner Gäste wie z.B. glutenfreie Nahrung oder bei Laktoseintoleranz. Die Speisen und Getränke sind äußerst fair kalkuliert. Im Hotel Rössle fühlst du dich mit Sicherheit rundum wohl und wirst mit allen Sinnen von einem gut ausgebildeten Service Personal verwöhnt. Genieße einen wunderbaren und entspannenden Winterurlaub mit Skifahren in Ischgl und Galtür.

Unsere Schlemmer Tipps im Hause Rössle:

samtiges Kohlrabi-Velouté
Räucherlachs
Bergkäse-Risotto mit Speck
Kalbsrahmgulasch und die Serviettenknödel
krosse Filet vom frischen Saibling auf cremigem Püree mit lauwarmen Radicchio-Salat Marillen-Mandel-Ragout
Ein Gläschen österreichischer Spitzenwein darf nicht fehlen

Hotel Info:

Familie Türtscher
Am Dorfplatz 47
6563 Galtür bei Ischgl
Tel. (05443) 82320
info@roessle.com
www.roessle.com

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag von 11:30 -14:00 Uhr bzw. von 18:00 – 21:00 Uhr
Preis Doppelzimmer/Person € 55-164