Ischgl News

Blog zum Skigebiet Ischgl

Seeed in Ischgl: DIE Partyband eröffnet die Wintersaison

Hinterlasse einen Kommentar

Party

Party: Das sagt sich ja eigentlich so leicht. So als ob es nur ein bisschen Musik, gute Getränke und eine feierwütige Meute bräuchte. Doch eine gute Party zu schmeißen ist ein fragile Hochseilakt, den nicht jeder beherrscht. Die Berliner Band Seeed beherrscht diesen Akt meisterhaft.

Das liegt daran, dass die Gruppe Seeed nicht nur Meister des Partyfaches ist, sondern sich ganz generell meisterhaft durch eine Vielzahl von Genres hantelt. Reggae und Dancehall feiern in ihrer Musik fröhliche Urständ, Hip-Hop und Ska mischen sich ein und darüber wird eine ganz gehörige Brise Pop-Sensibilität gestreut, die dazu führt, dass der Band immer wieder geniale Hooklines gelingen, die man nicht mehr aus dem Kopf bekommt. Dazu kommt noch, dass die Jungs performen können. Und wie! Auf der Bühne geht das vielköpfige Ensemble ab wie Schmidts Katze.

Seeed in Ischgl

Nun trifft hier also nunmehr zusamen, was zusammentreffen musste. Ein perfect match quasi. Ischgl, die Party- und Feiermetropole für gehobene Ansprüche, trifft auf DIE Partyband für Anspruchsvolle, die allerdings gerne auch mal ihren Kopf ins Tanzbein wandern lassen wollen und grundsätzlich auch ganz genau wissen, wie man feiert und tanzt, als ob es kein Morgen geben würde.

Kein Wunder bei DEN Songs, bei den sogar den ambitioniertesten Partymuffel munter werden lassen. Man darf es im Selbstversuch probieren und feststellen, dass es sogar zuhause vor dem Laptop oder Stand-PC funktioniert und man bei diesem Lied sofort und unbedingt in Feierlaune gerät:

Na, habe ich zu viel versprochen. Nein? Eben. Ihr seht euch schon inmitten der herrlichen Winterlandschaft in Ischgl jede Songzeile mitgrölen, während ihr ekstatisch zu den Songs tanzt? Verständlich. Zuvor habt ihr dann schon ein paar Schwünge über die bestens präparierten Pisten Ischgl gewagt? Wunderbar. Jetzt könnt ihr es, klare Sache, kaum erwarten, bis endlich wieder der Winter Einzug hält.

Was ihr wissen müsst

Doch halt: Bevor ihr jetzt schon eure Skier ins Auto schmeißt, müsst ihr noch ein paar Details zum Mega-Event in Ischgl mit Seeed wissen. Etwa, dass ihr euch noch ein wenig gedulden müsst. Denn das Konzert-Spektakel geht am 30. November über die Bühne. Beginn des Konzert-Ereignisses ist um 18:00 am Sportplatz in Ischgl. Als Tickets genügt euch, wie in Ischgl üblich, ein Tages-Skipass, für den ihr 69 Euro investieren müsst. HIER könnt ihr gleich jetzt schon um Tickets kümmern.

Jetzt braucht ihr eigentlich nur noch eine Unterkunft in Ischgl, damit ihr nach dem Konzert und nach dem anschließenden Eintauchen in das Ischgler Nachtleben auch noch ein wenig zum schlafen kommt.

Somit bleibt nur noch eines zu tun: Abwarten und Seeed hören – und vielleicht schon mal vorbereitend das Tanzbein schwingen.

Bild (c) TVB Ischgl-Paznaun

Autor: Markus Stegmayr

Elfenbeinturmbewohner. Musiknerd. Formfetischist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.