Ischgl News

Blog zum Skigebiet Ischgl

Mit Zucchero dem Winter in Ischgl ein Abschieds-Ständchen singen

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Name, der in den Ohren von Menschen mit Vorliebe für gute Konzerte wie Musik klingt: Top Of The Mountain Concert. Diese finden, eh klar, in Ischgl statt. Wollte man die legendären Namen die dort bereits gespielt haben aufzählen wäre dieser Blogbeitrag schon geschrieben und es wäre noch nichts über das aktuelle Konzert des italienischen Weltklasse-Musikers und Superstars Zucchero gesagt – was natürlich schade wäre und in diesem Beitrag erfolgen soll.

Zuerst mal zu den harten Fakten: Am 30.04.2017 wird der Italiener mit der Reibeisen-Stimme die Bühne in Ischgl entern. Ab 13:00 wird die Stimmung überkochen und tausende Leute werden Hits wie „Senza una Donna“ und „Baila Morena“ mitsingen. Zur ganz besonderen Atmosphäre wird zweifellos auch die eindrucksvolle Bergkulisse beitragen. Schließlich steht die weltbekannte Idalp-Bühne mitten im Skigebiet auf 2.320 Metern Höhe. Wie immer ist der Eintritt zum Konzert im Skipass inkludiert. Diesen könnt ihr zum Beispiel HIER erwerben

So weit, so viel Information. Kommen wir zum Star des Tages, Zucchero. Wer diesen leichtfertig als One-Hit-Wonder abstempelt und nur „Senza una Donna“ kennt hat sich ganz schön getäuscht. Der Mann hat einige weitere Hits geschrieben. Aber das ist erst die Spitze des sprichwörtlichen Eisberges. Der Mann ist vor allem eines: Ein Vollblutmusiker, der seine musikalische Ideen mit seinem Können und seinem Talent zur vollen Blüten bringen kann. Wer sich das eine oder andere Zucchero-Album in voller Länge anhört wird das nur allzu leicht bestätigen können.

Aber nicht „nur“ er selbst kann viel, sondern er weiß sich auch mit den richtigen Leute zu umgeben. In Ischgl wird er nämlich natürlich nicht alleine, sondern mit seiner sensationellen 13-köpfigen Band zu hören sein. Darunter auch ein echter Hammond-Orgel-Virtuose, eine hervorragende Schlagzeugerin, ein ebensolcher Gitarrist und natürlich der Bassist und musikalische Direktor Pole Jones. Das wird ein wahres Freudenfest für eure Ohren!

Bevor ihr euch jetzt schon mal, zu Recht, ganz gewaltig vorfreut solltet ihr wissen, dass mit Zucchero nicht „nur“ ein italienischer Superstar auf der Bühne steht, sondern ein Mann von internationalem Format. John Lee Hooker, Eric Clapton und andere haben bereits mit ihm gearbeitet. Ganze 60 Millionen Alben hat er bisher weltweit verkauft. Nebenbei hat er die italienische Rockmusik rundum erneuert und mit ganz viel Blues, Soul und Gospel aufgewertet.

Eines sollte ihr außerdem nicht übersehen: Neben diesem spektakulären Konzert lockt zu diesem Zeitpunkt immer noch der Sonnenskilauf in Ischgl! Bis zum 01. Mail 2017 ist das möglich. Mein Tipp also: Nicht nur Zucchero live erleben sondern auch noch ein bisschen Skifahren gehen …

Titelbild: www.ischgl.com

Autor: Markus Stegmayr

Elfenbeinturmbewohner. Musiknerd. Formfetischist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.