Ischgl News

Blog zum Skigebiet Ischgl

„Alles Glück dieser Erde…“ in Ischgl

Hinterlasse einen Kommentar

Glück ist ja ein gemeinhin sehr geschätzter Zustand. Und das obwohl sich seit Jahrhunderten Philosophen und sonstige Menschen, die sowohl Bildung als auch Zeit für solche Fragestellungen haben, sich darüber den Kopf zerbrechen, was es denn nun ist, dieses Glück. Keine Sorge, aus einem Text über Kutschenfahrten in Ischgl wird hier nicht kurzerhand ein philosophisches Pro-Seminar. Aber man gestatte mir eine kurze Anmerkung: Glück ist doch weniger dauerhafter Zustand als Momentaufnahme. Oder wie nehmt ihr das wahr?

Lang anhaltendes Glück ist eher Zufriedenheit mit der Gesamtsituation. Glück ist vielleicht auch die Vermeidung von Unglück und somit der Versuch, Glücksmomente möglichst oft zu empfinden. Der Glückssuche wird sich also wohl auf die Suche nach glücklich machenden Momenten begeben und versuchen, diese auszukosten und zu mehren. Die Kutschenfahrten in Ischgl sind solche Glücksmomente, die man möglichst lange und bewusst auskosten möchte und von denen man gar nicht genug bekommen kann.

Am besten ist es, man probiert eine solche Kutschenfahrt selbst aus, denn über Glücksmomente zu schreiben ist in etwa so wie zu Architektur zu tanzen, wenn man es mit Frank Zappa sagen wollte. Glücksempfindungen entziehen sich der Beschreibung und müssen erlebt, erfahren, mit allen Sinnen genossen werden. Aber man kann definitiv Lust auf die baldige Erfahrung solcher Glücksmomente machen. Stellt euch also vor: Eine verschneite Landschaft, leichte Minustemperaturen und dazu gut eingehüllt in Decken. Unterwegs mit einem lieben Menschen und weit und breit nichts, was die romantische Stimmung dieser knapp zwei-stündigen Kutschenfahrt stören könnte. Wer da nicht glücklich wird, der wird es wohl anderswo auch nur schwer werden.

Eine Kutschenfahrt durch und rund um Ischgl bietet echte Erholung und Entschleunigung...

Eine Kutschenfahrt durch und rund um Ischgl bietet echte Erholung und Entschleunigung…

Entschleunigung finden in Ischgl…

Kurz vor Weihnachten, mitten in der stillen Zeit kommen wird ja immer wieder von der sogenannten Entschleunigung gesprochen. Die Zeit sei so schnelllebig und so unsicher geworden, dass man sich auf sich besinnen und zur Ruhe kommen müsse. Sogar bis hinein in die Popkultur hat sich dieses Haltung geschlichen, man denke dazu nur an die Band Silbermond, wo die Sängerin fordert, dass man ihr ein bisschen Geschwindigkeit nehmen solle. Alles schön und gut, aber warum davon reden, wenn man dieses Gefühl, das sehr eng mit dem Glück verwandt ist, auch tatsächlich und hautnah erleben kann?

Eine Möglichkeit um den Winter in Ischgl zu erleben: Mit der Kutsche durch die Winterlandschaft. Doch es gibt zweifellos noch mehr Möglichkeiten...

Eine Möglichkeit um den Winter in Ischgl zu erleben: Mit der Kutsche durch die Winterlandschaft. Doch es gibt zweifellos noch mehr Möglichkeiten…

Bei der nächsten Kutschenfahrt in Ischgl hört man jedenfalls auf darüber nachzudenken, was es denn nun ist, dieses Glück und wie man es finden könnte. Man hört auf darüber zu räsonieren, wie man endlich zur Ruhe kommen soll. Man fragt sich nicht mehr, was Romantik bedeutet und ob dieser Begriff nicht vielleicht auch zu inflationär verwendet wird.

Man sitzt einfach da, in der Kutsche, beobachtet die langsam vorbeiziehende Winterlandschaft in Ischgl. Atmet tief ein. Genießt und wird ruhig. Gedanken an Beruf, Alltag oder Probleme verschwinden und werden klein. Einfach nur Ruhe, Glück, Zufriedenheit. Alles in einem und komprimiert in einigen Augenblicken, in Minuten, in Stunden. All das in Ischgl.

Autor: Markus Stegmayr

Elfenbeinturmbewohner. Musiknerd. Formfetischist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.