Ischgl News

Blog zum Skigebiet Ischgl

Frühlingsgefühle in Ischgl mit Max Mutzke

Hinterlasse einen Kommentar

Erinnerst du dich noch? Stefan Raab, TV-Total, Max Mutzke? Na, klingelt´s? Ja, genau! Max Mutzke gelang nämlich sein großer Durchbruch, als er 2004 als Sieger aus der Casting-Show „Stefan sucht den Super-Grand-Prix-Star“ hervorging, welche eben im Rahmen von TV-Total über die Bildschirme der Nationen flimmerte.

Tatsächlich vor er dann mit dem Siegertitel „Can´t wait until tonight“ zum Eurovision Song Contest und belegte einen mehr als respektablen achten Platz. Die gefühlvolle Ballade, mit der nötigen Dosis an Herzschmerz versehen, belegte zudem den ersten Platz in den deutschen Charts. Ein Lied, an das man sich immer noch erinnert. Du doch auch, oder?

Doch damit war seine Karriere natürlich nicht zu Ende. Denn was man sagen muss: Mutzke ist kein Casting-Show-Produkt mit musikalisch eher dünner Substanz, sondern ein absoluter Vollblutmusiker. Vom Funk, Soul und Jazz kommend hat er natürlich weiterhin Musik gemacht und spätestens 2019 wieder mit dem Sieg bei der ProSieben-Show „The Masked Singer“ wieder kräftig aufgezeigt und in Erinnerung gerufen, was für ein famoser Sänger er doch ist.

Aber warum erzähle ich dir das überhaupt? Du ahnst es vielleicht schon, denn die Überschrift dieses Blog-Beitrages verrät es schon: Ebendieser Max Mutzke spielt am 17. April ein „Mountain Easter Concert“ auf der Idalp! Das freut mich und sicherlich auch doch. Denn nicht nur die Location ist einzigartig, sondern auch dieser Zeitraum in Ischgl: Denn im Frühling ist eigentlich die schönste Zeit zum Skifahren in Ischgl angebrochen.

Na, schon voller Vorfreude? Gut so! Aber ein bisschen Zeit musst du dir noch nehmen, bevor du dir schon ein Zimmer in Ischgl buchst, in Auto oder Zug springst und ein paar herrliche Frühlingstage zu Ostern in Ischgl verbringst! Denn die Zahlen, Daten und Fakten hast du ja noch nicht zur Hand. Was auch nicht unwichtig ist, meiner Meinung nach.

Max Mutzke, das solltest du wissen um dich vorab einzuhören, präsentiert auf 2.300 Metern auf der Idalp sein neuestes Album „Wunschlos süchtig“. Beginnen wird das Konzert, das ebenso weiche und filigrane Töne verspricht wie zupackende Melodien, am 13.00 Uhr, aller Voraussicht nach bei strahlendem Sonnenschein.

Der Eintritt ist, wie in Ischgl üblich, bewährt und gut, im Tages-Skipass bereits inkludiert. Aufwändig Karten zu bestellen und zu kaufen kannst du dir also getrost sparen. Einfach auf nach Ischgl, dort oder vorab den Tages-Skipass gekauft und ab auf die Idalp zum Berg- und Musikgenuss!

Na, hat es angesichts dieser Aussicht auf Sonne, Ski und tolle Musik bereits mit den Frühlingsgefühlen und der guten Laune geklappt? Super, bei mir auch. Bis bald!

Titelbild (c) Ischgl.com, TVB Ischgl-Paznaun

Autor: Markus Stegmayr

Elfenbeinturmbewohner. Musiknerd. Formfetischist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..